Warum doTERRA

Ich beschäftige mich seit über 30 Jahren mit alternativen und komplementären Methoden zum gesund werden und gesund bleiben; mir ist wichtig, dass es in meiner Körperpflege und meinem Haus und Garten keine schädlichen chemischen Stoffe gibt. Es ist mir auch ein Anliegen, auch meine Familie, meine Freunde, Nachbarn und Mitarbeiter zu informieren und dazu zu inspirieren, zu deren eigenen Wohlbefinden und zum Wohle unserer aller Mutter Erde. 

In all diesen Bereichen des Lebens können ätherische Öle als natürliche und außergewöhnlich effektive Lösung eingesetzt werden, und das einfach und sicher.

Es gibt viele Möglichkeiten ätherische Öle zu kaufen und vordergründig riechen mal alle ganz gut.

Ich habe mich für doTERRA aus mehreren Gründen entschieden:

Biologisch, vegan, ohne Tierversuche

Die doTERRA Produkte sind großteils vegan, grundsätzlich ohne Tierversuche, ohne schädliche chemische Zusätze oder Beimengungen.
Die Öle sind 100% rein ohne Verdünnung, nicht gestreckt oder so.
Ich werde immer wieder gefragt "sind diese Produkte bio?". Sie sind mehr als das, sie übertreffen die Standards für Bioprodukte.

Der Qualitätsstandard--> mehr über die Qualität

Wenn wir ätherische Öle auch im komplementären und alternativen Gesundheitsbereich einsetzen wollen, dann ist die Grundvoraussetzung, dass die chemischen Komponenten jedes einzelnen Öls in der optimalen Zusammensetzung drinnen sind, standardisiert sind und es sichergestellt ist, dass das für jedes einzelne Fläschen zutrifft.

doTERRA hat mit dem CPTG®(Certified Pure Therapeutic Grade) Standard einen vollkommen neuen Standard für therapeutische Öle geschaffen, der die gängigen Industriestandards weit übertrifft.
Und das bemerkt jeder, der Erfahrung mit ätherischen Ölen hat, sofort. 

Wir wollten die Probe aufs Exempel machen und haben vom gleichen Öl (Lavendel, Pfefferminz und Orange) von verschiedenen Herstellern Öle besorgt und viele Menschen vergleichen lassen. Praktisch jeder hat bis jetzt sofort festgestellt, dass die doTERRA Öle ganz einfach um Welten besser sind.
Viele meiner Kunden arbeiten in therapeutischen Berufen und auch sie bestätigen den Unterschied in der Wirkung jeden Tag.

Das Know-How bei doTERRA

Die Gründer, Führungskräfte, Mitarbeiter, Wissenschaftler, Pflanzer und Destillateure des Unternehmens gehören zu den weltweit führenden Experten bezüglich ätherische Öle. doTERRA arbeitet darüberhinaus mit Forschern, Wissenschaftlern, Ärzten, renommierten Universitäten und Kliniken zusammen, um das Wissen um die Kraft ätherischer Öle immer weiter zu erforschen und zu vertiefen und weltweit als Ergänzung und Alternative zur westlichen Schulmedizin zu etablieren.  
Die Qualität der Öle hängt maßgeblich davon ab, wo und wie die Pflanzen wachsen, wie sie geerntet werden und wie die kostbaren Öle gewonnen werden.
doTERRA leistet hier Pionierarbeit, indem es sein Wissen an die Pflanzer und Destillateure in den Herkunftsländern weitergibt - meist in der dritten oder vierten Welt.

Die Menschen bei doTERRA

Mich beeindruckt die hohe Ethik, die alle Führungskräfte von doTERRA haben, die ich in der Zwischenzeit kennenlernen durfte. Das beginnt bei den Gründern und Inhabern und setzt sich bei den Führungskräften im Beraterteam fort. Jeder mit dem ich bisher zu tun hatte, ist unglaublich hilfsbereit, fördert die Teamarbeit, nimmt sich wirklich um Menschen und ihre persönlichen gesundheitlichen Anliegen an. Das ist wundervoll, erstaunlich und es ist ganz einfach wunderschön Teil einer solchen Gemeinschaft zu sein. 

doTERRA Firmengründer

Die Gründer von doTERRA bilden auch das Management des Unternehmens. Es sind alles Experten aus den Bereichen Unternehmensführung und Management, Betriebswirtschaft, Marketing und Gesundheitswesen. Es sind Menschen mit außergewöhnlicher Erfahrung in ihrem jeweiligen Fachgebiet und ausgezeichnetem Ruf und Integrität. Sie engagieren sich in einem hohen Maße für die Vision von doTERRA und für ethische Werte.

Sie setzen sich für die Mission von doTERRA ein, die effektiven Möglichkeiten der ätherischen Öle weltweit bekannt zu machen, und eine nährende und florierende Unternehmenskultur für Mitarbeiter und Berater zu schaffen.

So ist doTERRA zwar in den letzten Jahren ein großes und stabiles Unternehmen geworden, gleichzeitig ist es trotzdem wie eine große Familie und die Unternehmensleitung legt großen Wert darauf, dass die Ethik der Firma geachtet und gelebt wird.

Immer wieder betonen sie den Wert der Mitarbeit ihrer Familien und der Berater und anerkennen deren Erfolge, sie sind eine große Inspiration und Vorbild.

Mich beeindruckt und inspiriert es, wie ein so derart rasch wachsendes Unternehmen die Herausforderung meistert, hochwertigste Produkte zu entwickeln, erfolgreich zu wirtschaften und trotzdem Menschlichkeit und Ethik zu leben. 

doTERRA verbessert das Leben der Menschen

Millionen von Menschen auf der ganzen Welt geht es täglich mit doTERRA besser. Für den einen mag es die Unterstützung bei einer großen gesundheitlichen Herausforderung sein, für den anderen die Linderung eines Wehwehchens oder "nur", dass auf einmal die Haut schöner ist oder man sich allgemein vitaler fühlt. Egal um was es geht, für den Einzelnen ist das eine riesen Veränderung.

Es gibt bis jetzt in der ganzen Welt über eine Million Berater. Diese Menschen verdienen mit doTERRA auf gute Weise anständiges Geld, oft "nur" wenige hundert Euros oder so. Für diese Leute macht das aber einen riesigen Unterschied. Sie können für sich oder ihre Familie etwas beschaffen, was ohne dieses Geld nicht möglich gewesen wäre. Für ganz viele ist es die Möglichkeit, einen ungeliebten Beruf zu verlassen und etwas wirklich Sinnvolles in ihrem Leben zu tun.

Für mich ein ganz wichtiger Aspekt ist es, auf wie essentielle Weise es das Leben der Menschen verändert, die für uns die Pflanzen anbauen, ernten und weiterverarbeiten.
Die meisten wirksamen Pflanzen, aus denen doTERRA die ätherischen Öle gewinnt, wachsen in der dritten und vierten Welt.
doTERRAs Philosophie des sogenannten Co-Impact Sourcing ermöglicht diesen Menschen und den Gemeinschaften, in denen sie leben, einen besseren Lebensstandard und Hoffnung für eine menschenwürdige Zukunft. 

Eine bessere Win-Win-Win Situation kann man sich garnicht mehr wünschen und es inspiriert mich jeden Tag, Teil dieses positiven Geben und Nehmens zu sein.

Das Unternehmen 

Obwohl doTERRA in der Zwischenzeit schon ein recht großes Unternehmen ist, ist hier eine sehr persönliche Atmosphäre, der Geist echten Unternehmertums im besten Sinn.
Die Gründer und Inhaber gehen nicht an die Börse, weil es ihnen wichtig ist, das die Werte, für die sie einstehen, erhalten bleiben. Sie haben alles Geld das sie hatten auf eigenes Risiko in diese Firma gesteckt und lange Zeit ohne Bezahlung gearbeitet, um das Unternehmen hoch zu bringen und ihre Vision wahr werden zu lassen.
Sie setzen sich nach wie vor mit allen Kräften für ihre Vision ein und scheuen echt kein Risiko und keine Mühe.
Ich selbst habe Dave Sterling mit anderen Vorstandsmitgliedern erlebt, wie sie in der größten Hitze eigenhändig alle Präsentationsunterlagen und Musterproduke ausgepackt haben und uns dann auch noch mit Kaffee versorgt haben.
Heute ist das Unternehmen unabhängig und finanziell stabil und verzeichnet sagenhafte Wachstumsraten, ohne auf Qualität und Werte zu verzichten.

Du willst noch mehr über das Unternehmen wissen?
-->Hier geht es zur englischsprachigen Website 

Die Schwingung und Energie der Öle

Man kann viele rationale Gründe anführen, warum doTERRAs ätherische Öle einzigartig sind. Mich und viele andere Menschen, die damit jeden Tag arbeiten, ist es ihre hohe Schwingung und Energie die mich überzeugt haben.
Das kann man ganz einfach wahr-nehmen - und riechen.

Die Reinheit der Öle, die Hinwendung der Pflanzer und Destillateure, das viele Gute, das doTERRA im Leben so vieler Menschen bewirkt, der Enthusiasmus und die Ethik der Unternehmensleitung - all das macht es für mich ganz einfach aus! 

Höchster Qualitätsstandard 

doTERRA QualitätDie ätherischen Öle von doTERRA in Garantiert Reiner Therapeutischer Qualität (Certified Pure Therapeutic Grade - CPTG) bestehen aus rein natürlichen aromatischen Verbindungen, die sorgfältig aus Pflanzen extrahiert werden.

Sie enthalten keine Füllstoffe oder künstliche Zusätze, die ihre Wirksamkeit mindern und sind frei von Verunreinigungen wie Pestiziden und anderen chemischen Rückständen.

Für Sicherheit und Wirksamkeit ist der richtige Gehalt an aktiven Verbindungen genauso wichtig, wie die Abwesenheit von Verunreinigungen.
Von vielen Ölen wird behauptet, sie wären von therapeutischer Qualität, und einige mögen vielleicht rein sein; doch nur sehr wenige werden strengen Tests hinsichtlich ihrer chemischen Zusammensetzung unterworfen.
Die ätherischen Öle von doTERRA in garantiert reiner therapeutischer Qualität werden mittels Massenspektrometrie und Gaschromatografie getestet, um sowohl Reinheit, als auch die Wirksamkeit der Zusammensetzung des Extrakts in jeder einzelnen Charge sicherzustellen.

doTERRA arbeitet eng mit einem weltweiten Netzwerk von Chemikern und Pflanzern für ätherische Öle zusammen, um Pflanzen der richtigen Spezies auszuwählen, die in idealer Umgebung heranwachsen und zum richigen Zeitpunkt sorgsam geerntet werden.
Die aromatischen Verbindungen der Pflanzen werden dann durch erfahrene Destillateure fachmännisch extrahiert und chemischen Analysen unterzogen, um Reinheit und Zusammensetzung sicherzustellen.

Die ätherischen Öle von doTERRA in garantiert reiner therapeutischer Qualität gehören dadurch zu den sichersten und heilsamsten Ölen, die heute auf der Welt zu haben sind.

Gleichermaßen hohe Ansprüche an Sicherheit und Wirksamkeit gelten für alle Wellnessprodukte von doTERRA. Unter Aufsicht eines wissenschaftlichen Beratungsgremiums arbeitet doTERRA bei der Entwicklung und Herstellung nur mit den besten Partnern zusammen, die GMP-zertifiziert und für überragende Qualität und Innovation in Fachkreisen bekannt sind. 

Dadurch übertrifft jedes doTERRA Produkt mit Sicherheit alle Erwartungen unserer Kunden hinsichtlich Zufriedenheit und Wirksamkeit.

Co-Impact SourcingTM

Um den hohen Qualitätsstandard einhalten zu können, den doTERRA bezüglich Reinheit, Wirksamkeit und Konsistenz seiner ätherischen Öle gesetzt hat und der den derzeit besten Industriestandard noch übertrifft, muss ein bestimmter bewährter und überprüfbarer Produktionsprozess eingehalten werden. 

Der erste Schritt in diesem Ablauf betrifft die Pflanzen selbst. 

doTERRA Öle Herkunft

doTERRA hat ein globales Netz von handwerklichen Produktionen, welche das Rohmaterial für die Produktion der ätherischen Öle bereitstellt - Sourcing.
Wo die Pflanze wächst, hat einen bedeutenden Einfluss auf ihre Zusammensetzung, welche damit auch die Wirkkraft bestimmt.  

Durch die regionalen Pflanzer, welche die ursprünglichen Pflanzen seit Generationen kultivieren, wird sichergestellt, das diese nicht nur in einer Umgebung gedeihen, die das Potential für die ätherischen Öle maximiert, sie werden auch sorgfältig gehegt. 

Zusätzlich ist es für die Wirksamkeit von größter Wichtigkeit, dass der richtige Teil der Pflanze zum absolut richtigen Zeitpunkt geerntet wird. Die Pflanzer haben über Generationen Möglichkeiten entwickelt, welche die Ausbeute und die Qualität der ätherischen Öle erhöhen.

Die lokalen Pflanzer zur Gewinnung des Rohmaterials für die ätherischen Öle einzusetzen bedeutet zusätzlich, dass die Gemeinschaften einen neuen Wirtschaftszweig entwickeln. In vielen Fällen hat der Anbau von Pflanzen für die Gewinnung von ätherischen Ölen Jobs und neue Möglichkeit gebracht, wo vorher nichts war.

Dieser Ansatz ermöglicht es den Kleinbauern, ihre oft unvorstellbar ärmlichen Lebensbedingungen mithilfe dieser Partnerschaften zu verbessern, es ist echte Hilfe zur Selbsthilfe. 



Ein praktisches Beispiel zeigt dieses Video über Haiti aus dem Jahr 2014, das mich immer wieder bewegt.
Haiti ist eines der ärmsten Länder der Welt. Hier wird durch Co-Impact-Sourcing Vetiver angebaut. In einer Gegend, wo die Böden so ausgelaugt sind, dass nicht mal Gemüse wächst und die Menschen trotz schwerer Arbeit kaum genug zum Leben haben, jeden Eimer Wasser von weit her holen müssen, Kinder keine Schule besuchen können, hat dieses Projekt in kurzer Zeit die Lebensbedingungen einer gesamten Gemeinschaft verbessert und Hoffnung gegeben.
Schau dir mal dieses Video an. Selbst wenn du nicht Englisch verstehst, die Gesichter der Menschen sagen alles:



 

Die Healing Hands Foundation

iDie Healing Hands Foundation ist doTERRAs Non-Profit-Organisation mit dem Ziel, auf regionaler Ebene für die Menschen eine echte Lebensverbesserung zu erreichen. Sie ist Teil des Zieles der Gründer von doTERRA und des gesamten Unternehmens, doTERRAs Mission Wirklichkeit werden zu lassen:
“When the power of many come together to form the power of one, 
a movement begins that can change the world.” 

-David Stirling, doTERRA Founding Executive
                           
Die Healing Hands Foundation wurde schon zu einer Zeit gegründet, in der das Unternehmen ganz am Anfang stand und die Gründer und Eigentümer selbst noch nichts verdient haben. Das zeigt mir, wie sehr diesen außergewöhnlichen Menschen ihre Mission am Herzen liegt und wie ernst sie das nehmen.
Im Gegensatz zu so vielen anderen Unternehmen, die sich große Worte auf ihre Fahnen heften, wird hier die Mission vorgelebt und auf der ganzen Welt von unzähligen Menschen mitgetragen. So kann echte Veränderung geschehen. Im Sinne von doTERRA: Tropfen für Tropfen, Mensch für Mensch, Community für Community - für mich die ideale Graswurzelbewegung!
Im Gegensatz zu anderen NGOs geht bei der Healing Hands Foundation der gesamte Spendenerlös in die Projekte, weil die kompletten Overheadkosten von doTERRA getragen werden. Es gibt Produkte, z.B. die Rose Hand Lotion, deren gesamter Verkaufserlös in die Foundation fließt; die gesamten Produktionskosten trägt das Unternehmen.

>>doTERRA Healing Hands Foundation