Geschäftsmöglichkeit   Ansprechpartner    Trainings    Goodies & More


Willkommen in unserem
doTERRA Team inspirations

Du willst eine Bestellung aufgeben, hast Fragen zur Treuebestellung ...?
Dein/e ProduktberaterIn ist gerne für dich da. Wenn du sie nicht kennst, dann wende dich an Gabriele Cinibulk oder schreib eine Mail an doterra@inspirations.eu

Du möchtest mehr über die Öle, Produkte oder über doTERRA erfahren, eine Erstbestellung aufgeben oder dein eigenes doTERRA Vorteilskundenkonto eröffnen?
Wende dich einfach an eines unserer Teammitglieder. 

Dich interessiert, wie du doTERRA in deine Arbeit einbauen kannst? Schau auf >>doTERRA für Profis.

Du suchst eine eine sinn-volle Tätigkeit, eine neue berufliche Herausforderung oder eine echte Karrierechance?
Hier findest du erste Informationen über die >>Geschäftsmöglichkeit
Lass uns darüber reden.

Wir freuen uns auf dich!



Gabriele Cinibulk
gabriele@inspirations.eu
+43 664 301 99 07
www.inspirations.eu


Natürlich, einfach, sicher und unglaublich wirksam

Unternehmerin, Mama und begeisterte Omi, absoluter Ölefan und Coach, wir können und sollen unser Leben bewusst gestalten, die Natur gibt uns alles was wir brauchen und wir sind Teil der Natur und eines Großen Ganzen ...

Ich bin Gabriele Cinibulk, Mama von zwei erwachsenen Kindern und Omi zwei wunderbaren Enkelkindern. Ich lebe mit meinem Mann südlich von Wien am Rande der Föhrenberge in der Nähe meiner Kinder. Aufgewachsen in der Stadt hat es mich schon bald aufs Land gezogen. Von meiner Großmutter habe ich die Liebe zu meinem Garten und von meinem Großvater die Liebe zum Wald geerbt. Beides ist in meinem Leben sehr wichtig, weil es mich nährt und erdet. 

In meinen Zwanzigern habe ich begonnen ein Unternehmen im Bereich Marketing aufzubauen (anfangs nicht ganz freiwillig), welches ich im Laufe der Jahre zu einem anerkannten Marktteilnehmer entwickelt habe. In diesen Jahren habe ich viel lernen dürfen; nicht nur Fachliches sondern vor allem den Umgang mit den unterschiedlichsten Menschen. Es waren auch Jahre der Persönlichkeitsentwicklung; mir war immer klar, dass gesundes und nachhaltiges Wachstum im Außen vor allem Wachstum im Inneren bedingt, so wie ein Baum nur groß und stark werden kann wenn er kräftige, tiefe Wurzeln entwickelt.

Neben dem, was mein Beruf geworden war, hat es mich immer brennend interessiert, wie wir uns seelisch, geistig und körperlich gesund erhalten können und welche Ansätze es dafür gibt. 

Als ich mein erstes Kind bekommen habe, war ich vollkommen ahnungslos und habe mich voll auf die Schulmedizin verlassen. Leider war das damals keine gute Entscheidung; als mein Sohn mit wenigen Wochen ernsthaft krank wurde, konnte uns erst ein Arzt mit komplementären Methoden helfen.

Seit damals (und das ist jetzt eine ganze Weile her) bin ich eine Lernende, habe eine Reihe von Ausbildungen gemacht, wobei ich immer mehr erfahren habe, wie eng Körper, Geist und Seele verbunden sind und in Wechselwirkung funktionieren.
Viele der Methoden haben mir und meiner Familie wirklich geholfen und sind großartig; was oft das Problem damit war, ist, dass es meist wieder einen "Experten" dafür braucht oder viel Wissen, um sie anzuwenden.

... und dann habe ich vor einigen Jahren ätherische Öle kennengelernt, was mich bis dahin eher nur am Rande als "Raumduft" interessiert hat. Zum Glück waren das Öle von doTERRA, die damals in Europa erst wenig bekannt waren.
Zuerst hat mich der wundervolle Duft gefangen genommen, und dann die heilende Energie, die ich als HSP sofort und unmittelbar erfahren habe.

Eine meiner ersten und eindrucksvollsten Erfahrungen war mit der Ölemischung Serenity. Nach so vielen Jahren Stress und Überarbeitung hatte ich massive Schlafprobleme, mit all den negativen Folgen. Ich war dauerübermüdet, kraftlos und habe mich wahrlich nur mehr durch die Tage geschleppt.
Bereits nach der ersten Anwendung von einigen Tropfen Serenity vor dem Schlafengehen habe ich volle acht Stunden am Stück durchgeschlafen. Ich konnte es kaum fassen, als ich erholt und bereit für einen neuen Tag aufgewacht bin.

Und da hat es mich gepackt: zuerst mit vielen fast unglaublichen Erfolgen in der Familien, bei Freunden und Mitarbeitern. Dann folgten Ausbildungen, Workshops, intensivstes Selbststudium - ich habe praktisch jedes Buch über die Wirkkraft der Öle "inhaliert" und tue das mit großer Begeisterung fast täglich.

Was mich an diesen ätherischen Ölen so begeistert ist, dass sie so außerordentlich, effektiv und rasch wirken und dass praktisch jede/r sie mit ein bisschen Hinwendung sofort in den Alltag einbinden kann.
Ich möchte vor allem Frauen und Mütter inspirieren, motivieren und informieren, wie sie ihre Kinder und ihre gesamte Familie mit den Mitteln, die uns Mutter Erde geschenkt hat, gesund erhalten können - und was sie im Fall des Falles selbst tun können.

Nach einiger Zeit hat mich das Leben dahin geführt, meine Beruf-ung (so sehe ich das heute) voll zu leben und habe doTERRA zu meinem Beruf gemacht. Es fügt sich auf wunderbare Weise alles zusammen und ich bin dankbar, dass ich so vielen Menschen die so vielfältigen Möglichkeiten die wir mit diesen Ölen und den wundervollen ergänzenden Produkten haben, nahe zubringen.

Mein Hintergrund als Unternehmerin gibt mir auch die Möglichkeit, Menschen zu unterstützen, die ebenfalls ihre Berufung zum Beruf machen wollen, ob sie das einfach nebenberuflich tun wollen oder eine echte Karriere mit doTERRA anstreben. 

Meine 3 Lieblingsöle

Serenity 
Das möchte ich nie mehr missen. Über die Jahre konnte ich damit meine Hormone, welche aufgrund der jahrzehntelangen Überbelastung total im Ungleichgewicht waren, in Balance bringen.
Es ist so wichtig, dass wir gut und erholsam schlafen!

Citrus Bliss
Ich liebe ganz einfach den Duft, der mich erdet und gleichzeitig munter macht. Ich gebe nach dem morgendlichen Duschen einfach einige Tropfen in eine Handvoll Kokosöl und verwöhne meine Haut damit. Tut gut und riecht wunderbar.

... ist zwar eine schwierige Entscheidung ... aber:

Balance
Weil es mich erdet, weil ich weiß, wie tief es in meinen System alles in eine gute Balance bringt, weil es so großartig nach Bäumen riecht.

Mein Öle-Tipp:

Für Viele ist die Menge an Ölen und Möglichkeiten überwältigend und man glaubt dann, man muss ein Öleguru sein, um sie verwenden zu können. Ich habe das anfangs auch geglaubt, und hat mich ziemlich gebremst.
Heute weiß ich, dass es wirklich so einfach sein kann. Such dir ein paar Basisöle aus und befasse dich ein klein wenig damit, was sie können.
Und wenn du ein spezielles Thema hast, schau ins schlaue Buch und mach genau das. Du wirst merken, das klappt und nach und nach Vertrauen und Wissen aufbauen.

Das Allerwichtigste ist: einfach anfangen!


Monika Hajek
monika.hajek@lebensberatungimagine.at 
+43 676 6304240 
https://www.lebensberatungimagine.com
 

Ich liebe das Leben und das Leben liebt mich

Ganzheitliche Betreuung und Begleitung, Psychologische Beratung, energetische Unterstützung, Leben ist Energie, der Mensch als Einheit von Körper-Geist-Seele-Verstand, optimale Unterstützung auf allen Ebenen durch die reine Kraft der Natur, die heilende Kraft ätherischer Öle ...

Ich bin Monika Maria Hajek, seit fast 35 Jahren glücklich verheiratet und wohne und arbeite im südlichen Niederösterreich, in der Nähe von Wiener Neustadt. Ich arbeite als psychologische Beraterin (Dipl. Lebens- und Sozialberaterin) und Humanenergetikerin in Wöllersdorf-Steinabrückl. 

An meiner Tätigkeit liebe ich besonders, Menschen ganzheitlich zu betreuen und zu begleiten.
Also einerseits auf der energetischen und spirituellen Ebene, denn Leben ist Energie und Energie will fließen - wird aber oftmals durch Blockaden daran gehindert.
Und andererseits auf der psychologischen Ebene, denn Körper, Geist, Seele und Verstand bilden eine untrennbare Einheit.
Alles was wir erlebt haben (speziell Traumata), ist nicht nur als Erinnerung gespeichert, sondern auch auf physischer Ebene, in unseren Zellen. Somit ist es erforderlich, die Verarbeitung und das Loslassen von Traumata aus der Vergangenheit auch auf allen Ebenen auszuführen, eben ganzheitlich.

Ich unterstütze Menschen dabei gerne, begleite sie ein Stück auf ihrem individuellen Weg, absolut wertschätzend und mitfühlend.

Und hier kommen die ätherischen Öle von doTerra ins Spiel: sie unterstützen uns physisch UND emotional! Sehr gerne helfe ich Dir bei der Auswahl der für Dich im Moment am geeignetsten Öle oder Ölmischungen. 

Ich liebe es, die hochqualitativen Öle von doTerra bei mir selbst und meiner Familie anzuwenden, aber selbstverständlich unterstützen sie mich auch bei meiner täglichen Arbeit mit meinen Klienten.
Ich habe diese Öle über meine spirituelle Lehrerin Isabelle von Fallois kennen- und lieben gelernt, und zwar für psychische und/oder emotionale Themen, als auch für physische Herausforderungen. Dabei hat mich die sofortige Wirkung der aromatischen und äußerlichen Anwendung besonders fasziniert.

Bei einem Seminar litt ich unter Kopfschmerzen, ich atmete Pfefferminzöl tief ein und verteilte 2-3 Tropfen auf Stirn und Nacken und die Kopfschmerzen waren innerhalb weniger Minuten verschwunden.

Besonders empfehlenswert, ist eine Aromatouch Anwendung, es wird das Immunsystem gestärkt, der Stresslevel gesenkt, Entzündungsreaktionen gemindert, bzw. vorgebeugt und es kann Regeneration durch körperliche und geistige Tiefenentspannung stattfinden.
Bei dieser Anwendung werden acht hochqualitative Öle auf Rücken und Fußsohlen (Energiezonen und Reflexpunkte) aufgetragen und sanft eingearbeitet.

Einfach ausprobieren – ich verwöhne Dich gerne mit dieser duftvollen und tiefenentspannenden Technik!!

Die ätherischen Öle sind heute für mich nicht mehr wegzudenken in meinem Leben! Ich liebe die Düfte und ich liebe die Wirkung auf allen Ebenen!

Damit bin ich auch schon bei meinen 3 Lieblingsölen:
Pfefferminze, Lavendel und Weihrauch! Aber, dicht gefolgt von Zitrone und Wild Orange, usw…. 😊

Mein Öle-Tipp:
Weihrauch (Frankincense) "Der Vater der Öle" wirkt wunderbar auf der körperlichen Ebene gegen Entzündungen jeglicher Art, bei Erkältungen, stärkt das Immunsystem, hilft gegen Kopfschmerzen uvm... Unterstützt auch bei depressiven Verstimmungen oder bei geistiger Erschöpfung. Weihrauch galt(gilt) als heiliges Öl, und ich habe seine vielfache und unglaublich tolle Wirkung auf mehreren Ebenen an mir selbst oftmalig erfahren dürfen!

Mag. Kathrin Kränkl
kathrin@odeur.wien
+43 664 303 8438
www.odeur.wien
www.kkr-consulting.at
 

Es sind die Begegnungen mit Menschen, die das Leben lebenswert machen!
(Guy de Maupassant)
Executive Coach, Zertifizierter Gallup Stärken Coach, Marketingexpertin, Unternehmensberaterin. Ich unterstütze Menschen dabei, beruflich erfolgreich zu sein UND Freude an der Arbeit haben. doTERRA Öle sind eine wertvolle Unterstützung dabei.


Arbeiten ist für mich etwas Schönes. Das klingt für viele Menschen seltsam, weil sie ihre Energie und Lebensfreude eher in ihrer Freizeit, am Wochenende und im Urlaub suchen.
So begann ich mich damit zu beschäftigen, woran das liegt und wie ich anderen Wege zeigen kann, mehr Freude bei der Arbeit zu finden. Schließlich verbringen wir viel Zeit dort. Ein Schlüssel zum erfüllten Berufsleben ist, entlang seiner Talente und Stärken zu arbeiten. Dort sind wir besonders gut, haben Energie und Durchhaltevermögen und erreichen leichter unsere Ziele.

doTERRA habe ich vor ca. vier Jahren über Christine Rumpler und Gabi Cinibulk kennengelernt. Die positive Wirkung der Öle auf unsere Emotionen hat mich besonders beeindruckt. Ich wollte mehr dazu wissen und absolvierte eine Ausbildung zur ärztlich geprüften Aromafachberaterin. 

Seitdem gehörten ätherische Öle zu meinem Tagesablauf. Ich verwende sie täglich zur Gesundheitspflege und zum Ausbalancieren von Emotionen und Gemütszuständen. Ich biete meinen Kundinnen und Kunden an, die positive Wirkung ätherischer Öle für ihr Wohlbefinden zu nützen und erzähle ihnen über Forschungsergebnisse, Erfahrungsberichte und Einsatzmöglichkeiten. 

Besonders freue ich mich, wenn ich skeptische Menschen neugierig gemacht habe und sie das eine oder andere Öl probieren – um besser zu schlafen, um Lampenfieber zu dämpfen, um ihre Verdauung zu normalisieren, um Motivation oder Inspiration zu finden… 

Was ist mit Ihnen? Sind Sie bereit für eine Öle-Entdeckungsreise mit uns? Ich freue mich, wenn Sie mit mir Kontakt aufnehmen und wir einander kennenlernen! 

Meine drei Lieblingsöle:

Weihrauch (Frankincense) – bringt Klarheit im Denken, das Allround-Öl für schwierige Situationen 

Balance – erdende Mischung, um im Hier und Jetzt das Beste aus Situationen zu machen 

Elevation – freudvolle Mischung, mein Energiekick für anstrengende und herausfordernde Tage.

 

Claudia Kunit
claudia.kunit@gmx.at
+43 650 4058212 
www.claudiakunit.at  

Willst du mehr?
Mehr Möglichkeit, mehr Freude ... mehr eben!
Es vergeht kein Tag, an dem ich nicht zutiefst dankbar bin für die Öle von doTERRA - für mich eine Alternative in vielen Bereichen. Privat ermöglichen sie mir, selbstbestimmt und freudvoll meine Gesundheit und die meiner Familie zu fördern. 
In meiner energetischen Praxis unterstützen die Öle meine Klienten: sie schaffen mehr Leichtigkeit ...

... zum Beispiel bei emotionalen Themen. Sie fördern Entspannung und eignen sich optimal, um Abläufe auch nach der energetischen Sitzung zu begleiten.

Gefühle faszinieren mich, seit ich denken kann: Ich liebe es, mich mit ihnen zu beschäftigen.
Als junge Frau haben mich meine Gefühle oft überwältigt, heute sind sie gute Freunde und Verbündete in meinem Leben.
Mein wunderbarer Mann, mit dem ich seit 1990 verheiratet bin, und unsere drei erwachsenen Kinder teilen meine Freude und Neugierde. Ich lebe und arbeite in Mauer. Die Nähe zum Wald inspiriert mich und wir unternehmen gerne Spaziergänge. Ich liebe es, mit Menschen zu sprechen und ihre Sichtweise der Dinge und des Lebens kennen zulernen.

Gesunde Ernährung, Nahrungsergänzung und alternative Zugänge zu unserer Gesundheit begeistern mich: Sie erfassen die Ursachen und Wurzeln unseres Mangels und eröffnen neue Wege zum Wohlbefinden. Alleine Vitamin B6 unterstützt zirka einhundert Stoffwechselprozesse!

Kennengelernt habe ich die Öle bei inspirations, das heißt am Anfang hatte ich eines: Past Tense. Es leistete Unglaubliches im Bereich Verspannungen und Kopfschmerzen.
Erst ein Jahr später entdeckte ich: Hey! Da gibt es ja noch mehr 😊.
Meine überraschendsten Erfahrungen machte ich damals mit der blutstillenden Wirkung von Weihrauch – Frankincense und der genialen Wirkung von Lavendel nach einer Verbrennung.

Heute verwenden wir – die ganze Familie – die Öle in allen Lebensbereichen. Fürs Immunsystem vorbeugend und im Akutfall, für die Verdauung, die Zahnpflege, die Hautpflege, zur Entspannung, zur Konzentration (Kinder Lernen), für hormonelle Themen, … bis hin zum Wäsche waschen und Putzen.
Die Nahrungsergänzung gehört zur täglichen Routine und zweimal im Jahr darf eine Entgiftung nicht fehlen.

Seit Jahrzehnten beschäftige ich mit der Kraft, Dynamik und Wirkungsweise der Gefühle auf unser energetisches Gleichgewicht. Seit 2013 darf ich Menschen in meiner Praxis mit dieser Erfahrung unterstützen, die Öle von doTerra liefern dazu wertvolle Beiträge.
Fühlst Du Dich zum Beispiel als Opfer oder quälen Dich Schuldgefühle, kann Ginger – Ingwer – Dich wieder ins Gleichgewicht bringen. Cassia – Zimt – kann Ängste lösen und Dich Deinen eigenen Wert wieder spüren lassen.
Hast Du den Eindruck, Deine Gefühle bestimmen Dein Leben? Dein Chef ist ungehalten, Du bist deshalb traurig oder wütend und Dein ganzer Tag ist im Eimer? Deine Gefühle steuern Deine Gedanken, Deine Reaktionen und Deine Handlungen. Sie fressen sich fest, Du fühlst Dich hilflos: "Angst frisst Dich auf", "Wut schlägt sich auf den Magen" – diese und andere Sprichworte kennen wir alle und in vielen steckt Wahrheit.

Muss das so sein? Wäre es schön, wenn Dich Deine Gefühle unterstützen? Möchtest Du einmal agieren, statt immer nur zu reagieren? Wie wäre es, wenn Deine Gefühle für Dich arbeiten, anstatt Dein Denken und Tun zu beherrschen.
Ich freue mich jedes Mal, wenn das Bewusst-Sein den Zugang und Umgang mit Gefühlen verändert – und damit auch das Leben.

Hast Du also Fragen zu diesem Thema, freue ich mich, von Dir zu hören.

Meine aktuellen  Lieblingsöle
sind Weihrauch, Deep Blue, ZenGest und Elevation. Weihrauch geht immer, Deep Blue löst meine Verspannungen, ZenGest nach dem Essen ein Traum und Elevation liebe ich, weil es gut riecht und mich glücklich macht.
 
 

Gabriele Novotny
office@mentazumi.at
+43 699 19698721
www.mentazumi.at


Verbringe jeden Tag einige Zeit mit dir selbst

Mentaltrainerin, Mama zweier toller erwachsener Kinder, stolze Omi, lebe mit meinem Mann mitten in Wien, vielseitig interessiert an den Themen Eigenverantwortung für körperliche und mentale Gesundheit, absolut begeistert wie vielseitig Öle Leben verbessern können.

Schon vor ca. 30 Jahren beschäftigte ich mich das erste Mal mit ätherischen Ölen. Leider gab es damals noch nicht so viel Wissen darüber und man wurde schnell als Scharlatan oder Klugscheißer abgestempelt. Umso mehr weiß ich es zu schätzen, was das Unternehmen doTerra uns heute bietet. Über diese Öle lasse ich nichts kommen!!!
Die doTerra Öle lernte ich vor ca. 4 Jahren durch Gabriele Cinibulk kennen. Ich „schnupperte“ in die Welt der ätherischen Öle erneut hinein und war überwältigt.
Dazu muss man aber wissen, dass ich ein kleiner Kontrollfreak bin und immer zuerst Beweise brauche, bevor ich etwas weiterempfehle. Ich legte gleich mit Selbstversuchen los um erste „Beweise" zu sammeln.
In meiner Familie und im Freundeskreis gab ich Proben aus, damit ich auch andere Erfahrungen sammeln konnte. Ich erntete in kürzester Zeit so viele positive Rückmeldungen, dass ich nicht anders konnte und mich entschied, mein Wissen gerne an andere weiterzugeben und auch die Öle zu empfehlen.

Meine Kunden aus dem Mentaltraining bestätigen mir, dass sie Ihre „Hausübungen“ viel leichter umsetzen können, wenn sie durch ein Öl, z.B. im Diffuser, unterstützt werden.

Mein Wissen rund um die Öle erweitere ich ständig durch Fachliteratur (mittlerweile gibt es ja auch schon Bücher von Ärzten zu diesem Thema), Erfahrungsaustausch, Workshops, Vorträge usw.

Meine 3 Lieblingsöle
Es fällt mir schwer drei Lieblingsöle auszuwählen, aber diese drei sind fast täglich in Gebrauch bei mir:
Balance: vor dem Schlafen gehen (die Fußsohlen einmassieren) liebe ich dieses Öl wegen seiner entspannenden Wirkung. Es holt mich einerseits „runter“ nach einem anstrengenden Tag und andererseits stärkt es mich durch die erdende Wirkung.
Wild Orange: holt mich aus einer unangenehmen Stimmung raus und gibt mir ein Gefühl von Wohlbehagen.
Immortelle(Salubelle) ist eine Anti Aging Mischung, damit Omi in ein paar Jahren auch noch gut aussieht 😊; die enthaltenen Öle Weihrauch, Sandelholz, Lavendel, Myrrhe, Rose und Strohblume waren mir zusätzlich schon eine große Hilfe, wenn man „kein Licht am Ende des Tunnels sieht".

Mein Öle Tipp:
Du musst nicht gleich wissen, welches Öl in welcher Situation anzuwenden ist, du solltest nur wissen wo du nachschaust oder wen du Fragen kannst.

Ich bin da für Dich!


Mag. Katja Reisenauer
katja@reisenauer.eu 
+43 676 7187622
www.mediation.reisenauer.eu
www.mydoterra.com/katjareisenauer
 


Vital, kraftvoll und glücklich leben

Ich unterstütze Menschen dabei, die Kraft und das Potenzial von ätherischen Ölen kennen zulernen, damit sie ihr Leben vital, kraftvoll und glücklich leben können.

Ich lebe mit meiner meiner Familie in Kaltenleutgeben, einem kleinen Ort im Wienerwald. Hier fühle ich mich besonders wohl, weil ich einerseits ländlich wohnen kann andererseits auch schnell in Wien bin und da alle Vorteile einer großen Stadt wie Theater, Restaurants usw. genießen kann. Diese Mischung macht für mich einen großen Reiz aus.

Ich bin verheiratet und habe zwei gerade erwachsen gewordene Söhne, die zwar einerseits schon sehr selbständig, andererseits aber auch immer wieder dankbar für Mamas Rat sind. Die Freuden und Herausforderungen einer Patchworkfamilie begleiten mich schon lange Zeit und mittlerweile darf ich auch schon die Enkel meines Mannes aufwachsen sehen.

In meiner Ausbildung als Mediatorin habe ich gelernt Menschen dabei zu unterstützen, Lösungen für ihre Konflikte zu finden. Die Vorstellung, dass man selbst die besten Lösungen für ein Problem finden kann, fasziniert mich. Dieselbe Grundhaltung findet sich für mich in der Anwendung der ätherischen Öle wieder.

Schon längere Zeit hatte ich mitbekommen, dass Gabi Cinibulk sich mit Ätherischen Ölen beschäftigt. Es dauerte dann aber doch eine ganze Weile, bis meine Neugier groß genug war, einmal genauer nachzufragen.
Gleich am Anfang hat mich die Vielfalt der Anwendungsmöglichkeiten begeistert.

Mein Einstieg fand im Herbst 2017 statt, rechtzeitig zu Beginn der Grippesaison. Ich war neugierig, ob man wirklich so große Erfolge nur mit ätherischen Ölen erzielen kann und wurde nicht enttäuscht.

Am Ende dieses Winters fiel mir auf, dass ich nicht ein einziges Mal in der Apotheke war, alle kleinen und etwas größeren Wehwehchen hatte ich mit doTerra behandelt. 

Seit ich die Öle zu Hause habe, verwende ich sie täglich, sei es zur Raumbeduftung oder auch bei dem einen oder anderen Wehwehchen, wie sie nun mal immer wieder vorkommen.

Ich habe die Ausbildung zur ärztlich geprüften Aromaberaterin absolviert, bei der ich sehr viel über die Anwendung und die Sicherheit gelernt habe. Vielen Menschen kann ich so dabei helfen, ätherische Öle in ihr tägliches Leben zu integrieren.

Weiters habe ich die Ausbildung zur Aromatouch Technique gemacht. Die Aromatouch Technique ist eine von doTerra entwickelte Anwendungsmethode, bei der die Öle in einer bestimmten Art und Weise auf die Haut aufgetragen werden. Das bewirkt eine einzigartige Entspannung, hat aber auch vielfältige Auswirkungen auf das allgemeine Wohlbefinden und das Immunsystem.

Meine drei Lieblingsöle:

Frankincense (Weihrauch):
Dr. Hill hat einmal gesagt: Wenn du nicht weißt, welches Öl du nehmen sollst, nimm Frankincense.

Und das stimmt wirklich, Weihrauch hat ein so breites Anwendungsspektrum, es ist aus meinem Alltag nicht mehr wegzudenken. Verletzungen im Haushalt, Kopfweh, emotionaler Stress..., Weihrauch unterstützt uns eigentlich immer, dieses Fläschchen darf nie leer werden.

Lavendel
Eigentlich mag ich den Geruch von Lavendel gar nicht so gern. Da ich aber gehört habe, was Lavendel alles kann, hab ich das natürlich auch ausprobiert. Ganz großartige Erfolge habe ich bei Verbrennungen erlebt. Mein Sohn hatte eine ziemlich starke Verbrennung an der Handfläche. Die sofortige pure Anwendung von Lavendel verhinderte sogar die Blasenbildung. Nur an einer Stelle, an die das Öl wohl nicht hingeraten war, sah man dann doch eine Blase.

Aber auch gegen Insektenstiche, Juckreiz und kleinere Hautgeschwüre hilft Lavendel.

Elevation
Elevation ist eine Ölmischung aus der Mood Management Serie. Dieser Duft angewendet in einem Diffusor oder einfach in den Handflächen verrieben, hebt meine Stimmung, wenn es mir mal nicht gut geht.

Die Wirkung von Düften auf unser Gehirn hat sicher jeder schon mal erlebt im positiven wie im negativen Sinne. Elevation ist für mich eine großartige Unterstützung an schlechten Tagen.

Mein persönlicher Öle Tipp:
Schon seit meiner Jugend habe ich eine empfindliche Blase und hatte häufig Harnwegsinfekte.

Wenn ich jetzt spüre, dass sich so etwas anbahnt, vermische ich auf der Hand einen Tropfen OnGuard und einen Tropfen Juniper Berry mit fraktioniertem Kokosöl und reibe damit meinen Unterleib ein. Das wiederhole ich mehrmals täglich. Dadurch verschwinden die Beschwerden meist schnell und es kommt gar nicht erst zu einer richtigen Infektion.


Mag. Waltraud Röck
wrs199@gmx.at 
  +43 664 73541808  


FLOW – wenn sich wie durch Zauberhand eins zum anderen fügt

Psychotherapie, Hochsensitivität, HSP-Scanner, Innere Bilderwelten, Meditation, Burnout, emotionale Wirkung ätherischer Öle, Pflanzen-Deck, Kunst und Kreativität … 

Ich bin ein Kind der Stadt, genauer ein Kind aus Wien und dem Schrebergarten, das mit Blumen, Gemüse, Bäumen und Früchten aufgewachsen ist. Dabei war ein Heil- und Selbstversorger-Garten immer mein Traum.
Schon als hoch sensitives Kind konnte ich Farben, Pflanzen, Tiere und Menschen fühlen und in meinen inneren Welten mit Naturgeistern, Heldinnen und Helden spannende Geschichten erleben.
Das "Intuitive Reisen" durfte ich auch zu meinem Beruf als Psychologin und Psychotherapeutin machen. Dabei war es mir stets ein Anliegen, Menschenkunde, Kreativität und Spiritualität in Einklang zu bringen und Menschen auf ihrem Weg zu sich selbst zu begleitet. Meine Liebe zu Menschen und ihren Potentialen, und zu inneren und äußeren Bildern hat mich auch zur Malerei und Makro-Fotografie geführt.

So habe ich auch Gabriele Cinibulk kennengelernt, die meine Bilder in einer Online-Galerie reproduziert und ausgestellt hat.

Als sie mir dann begeistert von ihren Erfolgen mit den ätherischen Ölen von doTerra berichtete, war ich vorerst vom Verstand her interessiert, da ich schon früher mit ätherischen Ölen, besonders mit den Bibel-Ölen, gute Erfahrungen gemacht hatte, mein Herz war aber vorerst abwartend. Das hat mich ein wenig erstaunt, da ich mich sehr mit dem Urchristentum und Maria Magdalena beschäftigt habe. Eines ihrer Symbole, an denen sie auch auf alten Gemälden zu erkennen ist, ist neben einem Buch auch das Salb-Gefäß.

Erst als ich für unsere "Spiele-für-Nicht-Spieler-Gruppe" (siehe dazu auch www.changemaker-wien.jimdofree.com) eines der Öle-Decks ausprobieren wollte, hat es mich total in das Thema hineingezogen. Ich bin, ganz ungeplant, in einen Flow, wie ich ihn schon lange nicht mehr hatte, geraten.

Fast wie durch Zauberhand haben mich die Pflanzen "gerufen", erst zum Fotografieren, dann zum Schreiben von Meditationen zu den einzelnen Pflanzen. 

Das erste Deck mit den 32 Pflanzen-Karten und die Web-Seite (siehe dazu www.aetherische-oele-wrs.jimdofree.com) sind in kürzester Zeit, fast wie in Trance, entstanden. Dabei geht es mir darum, die Pflanzen und ihre Wirkungen ganzheitlich zu erfassen. Ein Teil der Meditationen ist zum Lesen und ein paar auch schon zum Hören freigeschaltet. Die Seiten wachsen nach und nach und ihr könnt nahezu live dabei sein, wie sie sich entwickeln.

Als Psychotherapeutin interessieren mich natürlich besonders die emotionalen Wirkungen auf Menschen, aber auch auf Tiere.

In meiner Arbeit mit den ätherischen Ölen kann ich jetzt viele der Komponenten, die bisher mein Leben bestimmt haben, miteinander verbinden:
BERATUNG - MEDITATION - MAKRO-FOTOGRAFIE - TEAMBUILDING-PROZESSE  ...

In den Selbsterfahrungs- und Team-Entwicklungsprozessen  geht es darum, inspiriert durch eine Karte (z.B. aus dem Pflanzen-Deck) oder ein Öl eine persönliche Geschichte zu erzählen, und es ist fast unglaublich, welche Nähe und welches Vertrauen Menschen, egal, ob sie einander kennen oder auch nicht, in kurzer Zeit zu einander entwickeln.

Ich lerne täglich aus direkten Erfahrungen mit den Ölen, in interessanten Gesprächen mit der Öle-Community und aus zahlreichen Büchern, Webseiten etc. dazu.

Mein Zugang ist, als Hochsensitive, aber grundsätzlich intuitiv, d.h. dass ich meine Intuition entscheiden lasse, welches der Öle ich anwende. 

Meine 3 Lieblingsöle:

Pfefferminze
Das Pfefferminz-Öl kenne und verwende ich schon sehr lange.
Entweder zur Kühlung, um meine Klarheit zu fördern und meine Konzentration zu fokussieren. Als hochsensitive Scanner-Persönlichkeit interessieren mich sehr viele Themen, es ist aber oft schwierig konzentriert bei einer Aufgabe zu bleiben.
Da hilft mir das Pfefferminz-Öl oder auch die Fokussierende Mischung – InTune.

Auch beim leisesten Hauch von Kopfschmerzen hilft mir dieses Öl phänomenal.
Wenn ich die Wirkung anderer Öle verstärken möchte, gebe ich ebenfalls einen Tropfen Pfefferminz-Öl dazu.

Wilde Orange
Der Geruch der „Wilden Orange“ hat mich von Anfang an verzaubert, ja man könnte es seine Liebesgeschichte nennen. Als Stimmungsaufheller habe ich das Fläschchen immer in meiner Nähe – beim Bett, aber auch in der Handtasche.

Eine Kombination mit einem Nadelbaum-Öl z.B. der Tanne verstärkt noch die Wirkung.

Ich finde es auch fein, die Reise in die Welt der ätherischen Düfte mit der Wilden Orange zu beginnen. Auch meine erste Meditation gilt ihr und ihrem "Öl der Balance und Fülle".

Erdende Mischung Balance
Das betörende an Balance war für mich zuerst der Duft – süß und schwer. Ich trage es schon seit sehr langer Zeit als Parfüm (neben Cheer und Passion).

Erst seit Kurzem weiß ich, dass das, was mir an dieser Mischung so gefällt, das Öl Blue Tansy ist. Ich musste schmunzeln, als ich Gabis Blog "Deine Leidenschaft leben"  über das „Aufschieber-Öl Blue Tansy“ gelesen habe. Einerseits erdet und konzentriert es mich, andererseits gleicht es mich so aus, dass ich trotzdem "verwurzelt fliegen" kann.

Meine "Öle-Tipps"

Weihrauch (Frankincense)
Das Weihrauch-Öl ist nicht nur eines der kostbarsten Harzöle der Bibel-Öl-Sammlung, sondern auch einer der "3 Alles-Könner" (Lavendel, Teebaum, Weihrauch), mit denen man immer gut ausgestattet ist, besonders wenn man die vielen Möglichkeiten der Ätherischen Öle noch nicht so ganz überblickt. Seine Wirkung umspannt ein riesiges Gebiet von der Hilfe gegen Entzündungen (auch bei hartnäckigen Insekten-Stichen) bis zur "Öffnung des transzendenten Kanales nach Oben" (Öl der Wahrheit) und damit der Förderung der eigenen Intuition.

Nicht nur die "Gut-Riecher"
Als Psychotherapeutin interessiert mich nicht nur die körperliche, sondern ganz besonders die emotionale und auch spirituelle Wirkung der Ätherischen Öle.

Das Öl oder die Mischung herauszusuchen, die eine betörende und anziehende Wirkung auf die TrägerIn hat ist eine Sache.

Sehr interessant ist es auch nach dem Öl oder der Mischung zu suchen, die gar nicht gut für mich riecht. Genau dieses Öl kann mir viele Hinweise geben und Wege aufzeigen, die mich immer mehr in meine Mitte und zu mir selbst führen.

Probier´ es einfach aus!


Christine Rumpler
rumpler.christine@gmail.com
+43 660 4896284
www.mydoterra.com/christinerumpler 

Natürliche Hausmittel für meine Familie

Natürliche Hausmittel verwende ich schon immer, aber seit einigen Jahren fasziniert mich die ganzheitliche Wirkung von ätherischen Ölen und das jeden Tag, immer wieder neu, in meiner Familie und im Beruf.

Mein Name ist Christine, ich bin 54 Jahre alt, habe drei erwachsene Kinder und wohne mit meinem Mann im wunderschönen Wienerwald.
Schon früher habe ich ätherische Öle zur Raumbeduftung genutzt. Aber erst durch meine Begegnung mit doTerra Ölen habe ich entdeckt, was ätherische Öle alles bewirken können und welche vielseitigen Einsatzmöglichkeiten es gibt.

Schnell hatte ich erste positive Erlebnisse! Vor allem habe ich Verdauungsprobleme mit DigestZen und LLV (LifeLongVitality) dauerhaft in den Griff bekommen und ClaryCalm ist bis heute mein monatlicher Begleiter.

Nicht nur räumlich betrachtet nehmen die doTerra Öle sehr viel Platz bei uns ein, sondern auch zeitlich setze ich mich viel mit den Themen rund um ätherische Öle auseinander. Seit ein paar Jahren begleite ich, neben meinem Beruf als Buchhalterin, auch andere Menschen dabei doTerra in ihr Leben einzubauen.

Meine Ausbildungen zur Lebensberaterin, Aromaberaterin, Masseurin und AromaTouchTechnik geben mir die Möglichkeit dich in vielfältigen Lebenssituationen zu unterstützen.

Wenn ich mich für drei Öle entscheiden müsste, dann wären es
- Lavendel
- Weihrauch
- Limette


Mein persönlicher Tipp:
Starte deinen Tag gut gelaunt mit einem Citrusöl deiner Wahl. Gib 1-2 Tropfen in ein Glas Wasser, zuerst riechen und dann trinken.

Mag. Victoria Solitander
victoria.solitand@gmail.com 
+43 650 2025046
www.mydoterra.com/victoriasolitander 

Bewusst im Einklang mit der Natur leben
Naturverbunden, sportlich, Yoga, Meditation, stamme aus Finnland, lebe in Wien, Mutter eines Teenagers. Natur-Mindful-Trainings - Workshops und Auszeit für Frauen in der freien Natur ...


Ich bin schon seit meiner Kindheit naturverbunden, aufgewachsen im Norden (Finnland), fast immer bei jeder Wetterlage draußen.
Ich wohne seit 2001 in Wien, bin Mama einer 15- jährigen Tochter, die gerade ihre Teenagerphase bewältigt.
Lange als internationale Projekt- und Fördermanagerin tätig, befinde ich mich momentan in einer Umorientierungsphase und entwickle gerade Workshops und Retreats in und mit der Natur, wo ich sowohl mit Menschen und auch Tieren achtsam arbeiten kann. Die doTerra Öle sind hier eine wertvolle Ergänzung.

Ich bin sehr sportlich, gehe regelmäßig laufen, Rad fahren, Rennrad fahren und wandern. Dazu mache ich Yoga, meditiere und mache tägliche Achtsamkeitsübungen, die mir besser helfen im Hier und Jetzt zu leben.

In der komplexen Welt in dem wir leben, wo wir täglich sehr Vieles in einem rasanten Tempo bewältigen müssen, helfen ein natürlicher und bewusster Lebensstil mit der Unterstützung von doTerra Ölen sehr. Wir können dadurch runterkommen und wieder zu uns selbst zurückfinden, um besser Entscheidungen zu treffen und Prioritäten zu setzen.

Kennengelernt habe ich die Öle bei einem Workshop wo ich das Intro-Kit mit den drei Ölen Zitrone, Lavendel und Pfefferminz erhalten habe. Zu der Zeit war ich sehr verkühlt mit Nebenhöhlenentzündung und konnte mit der Hilfe von Pfefferminzöl in zwei Tagen meinen Schnupfen los werden und wieder frei atmen. Das hat zuerst mein Interesse geweckt und je mehr ich die Öle kennen gelernt habe, desto größer wurde meine Begeisterung.

Ich versuche schon seit einiger Zeit von der Schulmedizin weg zu kommen und nur mit Naturmitteln zurecht zu kommen. Das Tolle ist, dass schon 1-2 Tropfen Öl eine massive Wirkung auf den Körper haben.

Auch wenn ich mich überfordert fühle oder mir alles wieder mal auf dem Kopf fällt, greife ich zu den Ölen. Ich bin auch sehr an persönlicher Entwicklung und an der spirituelle Seite des Lebens interessiert und auch in diesem Bereich sind die Öle wundervolle Begleiter.

Meine Lieblingsöle im Moment:
Lavendel und Serenity zum gut und fest Durchschlafen
Balance wenn ich mich unrund und überfordert fühle
Frankincense bei tieferen Meditationen und Arbeit mit den Gefühlen
Deep Blue bei Muskelkater und Schmerzen.
Und natürlich wenn ich das Gefühl habe, krank zu werden greife ich sofort zu OnGuard. ZenGest darf ich auch nicht vergessen weil ich auch öfter mit Magenschmerzen konfrontiert bin.

Es lohnt sich, diese Öle auszuprobieren. Schon ein paar Tropfen helfen dir, das Leben besser zu bewältigen.