Subscribe!

Kleidung - deine zweite Haut

Energetische Kleidung ist viel mehr als Bio-Mode aus Naturtextilien!


Sie umfängt dich und deine Aura sanft und sicher wie Engelsflügel.

Um unseren Körper nach außen zu schützen, brauchen wir eine Bekleidung, in der wir uns wohl und gestärkt fühlen. Laut Feng Shui soll unsere Kleidung harmonisch, gesund und balancierend wirken, um in Gesundheit und mit Elan leben und arbeiten zu können.

Energetisierte Naturmode und Bio Kleidung umgibt dich mit einem schützenden Kraftfeld, steigert deinen Energiefluss im Körper und bringt dich so in einen höheren Schwingungszustand.
So kannst du deinen Alltag kraftvoll und freudig leben.

Ich habe auf diesen Seiten interessante und wertvolle Informationen zu den Themen ökologische Kleidung und nachhaltige Mode zusammengefasst.

Es gibt eine Kollektion von Wohlfühlkleidung aus 100% Bio-Baumwolle, Hanf und Bambus, die dein Leben so richtig in Schwung zu bringen vermag:
fließend-weiche Bio-Mode von The Spirit of OM® - echt Feng Shui zum Anziehen® .
Sie stärkt mit ihrer starken Energie, den eingearbeiteten Heil- und Schutzsteinen deine Aura, und trägt dich durch den Alltag. Die wunderschönen ayurvedischen Farben passen zu jeden Typ und unterstreichen deine Ausstrahlung. Die Shirts und Hosen sind nicht nur praktisch und angenehm für Freizeit, Sport und Yoga, sondern auch Business-tauglich und können unter einem Blazer deinen Körper umschmiegen.

Gerade in der oftmals schwierigen Umgebung der modernen Business-Welt ein super Schutz.
Die Tunikas sind superschön und edel zum Ausgehen. Wunderschöne Baumwollschals mit Spitze in vielen verschiedenen Farben verleihen deinem Outfit das gewisse Etwas und sind die ideale Ergänzung als Schal oder als wärmende Stola über die Schultern.

Von Engelsflügeln umfangen 

Ein Novembertag in Wien, feuchtkalt und grau. Eine kleine Seitengasse in der Innenstadt. Ich (Gabriele) flüchte mich in "meine" kleine Buchhandlung. Ich will mich trocknen, aufwärmen, etwas schmökern, einen netten Plausch - bevor mein nächster Termin beginnt.
Mitten unter den Büchern in einem kleinen Regal liegen einige Shirts und eine weiße Jacke mit ein paar bunten Zeichen darauf. Ein inneres Gefühl zieht mich zu den Kleidungsstücken hin.
Ich meine scherzhaft zu der Ladeninhaberin: "Na, machst du jetzt eine Boutique auf?" Sie reicht mir die Jacke und sagt nur: "Schlüpf rein!"
Ich ziehe die Jacke tatsächlich an - und langsam, aber ganz deutlich breitet sich in mir ein wunderbares Gefühl aus und durchfährt wohlig meinen ganzen Körper. Ich fühle mich geborgen, gehalten und auf eine sanfte, wunderbare Weise beschützt und gewärmt.

Von Engelslflügeln umfangen Vollkommen überrascht bringe ich nur die Worte heraus:

"Das ist ja, wie wenn du von Engelsflügeln umfangen wirst!"

Das war meine erste Begegnung mit "energetischer Bekleidung".


Sicher - ich hatte immer schon darauf geachtet, möglichst natürliche Materialien zu tragen. Mir war wichtig, dass sich Kleidung gut anfühlt, dass mir die Farben passen und außerdem sollte sie leicht zu pflegen sein. Mit einem Geschäft, zwei Kindern, drei Katzen und einem großen Hund hatte ich wenig Zeit - waschen und aufhängen musste reichen, Bügeln ging sich zeitlich einfach nicht mehr aus.

So kaufte ich vor einigen Jahren mein erstes Set Energiekleidung - ein Shirt, eine Hose und eine Jacke. Zwar sportlich, aber doch auch für das Büro geeignet. Obwohl die Teile eigentlich gar nicht besonders auffällig waren, haben mich meine Kolleginnen sofort drauf angesprochen. Jede hat den Stoff befühlt und die Farben bewundert. Ich aber fühlte mich augenblicklich, trotz Stress und Elektrosmog, wie "durch den Tag getragen".

Ich fühlte mich in meinen neuen Sachen so wohl, dass ich mir nach und nach ein Grundsortiment zulegte und immer zumindest ein Shirt unter den "normalen" Sachen trug.


In den letzten Jahren habe ich mich intensiv damit beschäftigt, was Kleidung eigentlich ist und bedeutet, wie unsere Kleidung entsteht und was es braucht, damit uns unsere zweite Haut auch wirklich schützt und stärkt.

Ein ganz besonderer Vorteil dieser Kollektion ist auch, dass sich die einzelnen Teile ganz wunderbar kombinieren lassen. Mit einem gut zusammengestellten Grundsortiment kannst du schon eine gute Basisausstattung haben, die du vielfältig verwenden kannst.


Comments (0)

No comments yet.

Leave a comment