Subscribe!

Spiritualität leben

Spiritualität

Irgendwann in unserem Leben stehen wir an einem Wendepunkt, wo uns bewusst wird, dass es noch mehr gibt als nur reine Daten und Fakten. 

Durch verschiedene Erfahrungen und Erlebnisse fühlen wir uns zu etwas hingezogen, das uns Antworten auf unsere Fragen gibt. 

Der Begriff Spiritualität kann nicht in ein paar Sätzen erklärt werden, denn er ist unendlich weit und im Grunde versteht jede/r etwas Anderes darunter.

Spiritualität wird vom lateinischen spiritus abgeleitet, was soviel wie Geist, Hauch bedeutet bzw. von spiro "ich atme", der Vorstellung einer geistigen, erlebbaren Verbindung zu einer transzendenten Wirklichkeit, etwas was über das Alltägliche, die materielle Erfahrung hinausgeht. Wir Menschen sind Wesen, die sozusagen "in zwei Welten zuhause" sind. Unser physischer Körper ist materiell, das was diesen physischen Teil jedoch belebt, ist in der geistigen Welt zuhause. Es ist also das Geistige, Transzentende, das der Materie das Leben "einhaucht".

Grundsätzlich geht es um Beziehung. Die Beziehung zu mir selbst als eben dieses ganzheitliches Wesen, die Auseinandersetzung mit inneren Prozessen, wie man sie bewusst gestalten kann, um ein erfülltes Leben zu führen.
Spirituell sind auch unsere Beziehungen zu nicht sichtbaren Wesen wie zu Gott, zu Engeln, zu geistigen Helfern und zu anderen nicht materiellen Wesen bzw. Seelen.
Das hat nicht wirklich etwas mit Religion oder der Zugehörigkeit zu einer oder anderen Glaubensrichtung zu tun; das mag ein möglicher Weg sein, ist aber nicht das Grundsätzliche. Spiritualität umfasst wesentlich mehr, begreift auch die Unendlichkeit, die Bedeutung unseres Lebens in einem größeren Zusammenhang und alles, was über den Tellerrand hinaus geht.

Es geht darum, die eigene geistige Entwicklung zu fördern, die inneren Prozesse wahrzunehmen, das Denken und das Fühlen zu optimieren, den Fokus immer wieder dorthin zu lenken. Was ist mein persönlicher Seelenweg? Was bringt mich wirklich weiter? Welche Blockaden stehen mir im Weg und wie kann ich sie lösen? Wie kann ich mich immer mehr Richtung Liebe ausrichten und anderen Menschen dienen?
Jeder Mensch fühlt sich stärker und ganzer, wenn er erkennt, dass er/sie Teil eines großen Ganzen ist und eine bestimmte Aufgabe erfüllen darf.
Spirituell an sich zu arbeiten bedeutet Streben nach Selbsterkenntnis, die wahre Bestimmung finden und das eigene Potential entfalten.
Ich bin davon überzeugt, dass - wenn wir die geistige Welt als unsere eigentliche Heimat betrachten und unsere Beziehung und Verbindung anerkennen und pflegen - unser Leben reicher wird; dass das der Weg ist, wie unser Leben glücken kann.

Um es mit Albert Einstein auszudrücken:

"Es gibt zwei Arten sein Leben zu leben: 
entweder so, als wäre nichts ein Wunder, 
oder so, als wäre alles eines. 
Ich glaube an Letzteres.”

Comments (0)

No comments yet.

Leave a comment